Sophie Holzberger, M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

 
Foto Sophie Holzberger M.A.

 
Forschungsschwerpunkte und -interessen

  • Medienaktivismus
  • Feministische und Queer Theorie
  • Film und Kollektivität
  • Politische Ästhetik

 

Sophie Anna Holzberger hat Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft und Kunstgeschichte an der LMU München und am King’s College London studiert und ihren Master in Filmwissenschaft an der Freien Universität Berlin absolviert. Für das akademische Jahr 2019/2020 war sie als DAAD Graduate Student Fellow am German Department der New York University.

Sie hat auf Filmfestivals und in der Filmproduktion gearbeitet, sowie als redaktionelle Mitarbeiterin für die Ausgabe 17 zu Feminismus und Film der Zeitschrift nachdemfilm. Von 2018 bis 2021 war sie studentische Mitarbeiterin bei Sabine Nessel (Filmwissenschaft, FU Berlin). Seit April 2021 ist sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Professur für Alltagsmedien und Digitale Kulturen an der JGU Mainz.